Zimtschnecken

Hefegebäck kennen die meisten noch aus der Kindheit von Oma. Vielen scheuen vor einem schönen Hefeteig zurück, da dieser ja auch ein bisschen Zeit zum gehen braucht. Mit etwas Übung und Geduld wird man dann am Ende aber wiiiiirklich belohnt und kann das tolle Gebäck auch noch am nächsten Tag genießen.

Zimtschnecken

  • 50 g Hefe
  • 125 g geschmolzene Butter
  • 500 ml warme Milch
  • 140 g Zucker
  • eine Prise Meersalz
  • 700 g Weizenmehl
  • 75 g weiche Butter
  • 70 g Zucker
  • 2 Esslöffel Zimt
  • 1 Eigelb

Den Ofen auf 250°C vorheizen.
Hefe in die warme Milch und geschmolzene Butter einrühren. Zucker, Salz und Mehr hinzugeben, zu einem glatten Teig kneten und etwa 20min gehen lassen.
Währenddessen die Zutaten für die Füllung vorbereiten.
Teig in zwei Hälften teilen, etwa 0,5cm flach ausrollen, Füllung verteilen und zu einer Rolle einrollen. Ca. 2,5cm dicke Scheiben aus den Rollen schneiden, flach auf Backpapier verteilen und weitere 30min gehen lassen.
Die einzelnen Schnecken mit dem Eigelb bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen. Dann 5 – 7 min im Ofen backen.

Leave a Reply

*