Weihnachtsmarkt im Frühling…das hat Stil!

Im Dezember einen Weihnachtsmarkt besuchen kann jeder. Auf jeden Fall jeder der da Lust zu hat. Für mich war das lange Zeit immer Standard, wenigstens einmal in der Vorweihnachtszeit einen Markt zu besuchen, eine Lumumba zu trinken und gebrannte Mandeln zu futtern und mir wiedermal eine Zahnfüllung rauszuhauen. Das mit den Zahnfüllungen wurde dann aber auf lange Sicht doch zu teuer und den Rest kann man auch zu Hause machen. Es gibt diverse Rezepte im Netz, wie man die besten und leckersten Mandeln ohne so eine Brennmaschine, und auch zu jeder anderen Jahreszeit, hinkriegt. Hab mir auch mal ein paar Videos bei Youtube angesehen, um sicher zu gehen. Und hier nun mein persönliches Ergebnis…hab mir sagen lassen, dass die echt gut waren.

Gebrannte Mandeln

  • 400g Mandeln
  • 400g Zucker
  • 250ml Wasser
  • 2 Pck Vanillezucker
  • ca 1TL Zimt – ganz nach Geschmack auch mehr oder weniger

Das Wasser in eine beschichtete Pfanne geben. Zucker und Vanillezucker hinzugeben. Bei voller Hitze langsam aufkochen lassen und wenn der Zucker sich durch das köcheln aufgelöst hat, auch die Mandeln hinzugeben. Nun den Herd auf kleine Flamme stellen, ständig rühren (!!!) bis das Wasser fast komplett verdampft ist und nur noch dickflüssiger Zucker blubbert.

Nun kann auch der Zimt hinzugegeben werden. Je dickflüssiger die ganze Masse wird, desto wichtiger ist es die ganze Zeit gut umzurühren, der Zucker soll sich ja komplett um die Mandeln legen. Wenn das Wasser ganz weg ist, sehen die Mandeln, bzw der Zucker sehr hell und bröckelig aus. Wenn man nun gut beobachtet, dann kann man am Pfannenboden erkennen, dass der Zucker langsam anfängt zu karamelisieren. Unbedingt permanent weiter rühren, damit wirklich jede Mandel karamelisiert ist.

Auf einem Backblech einen Bogen Backpapier auslegen und die karamelisierten Mandeln darauf zum auskühlen ausbreiten. Ein bisschen alles auseinander Pflücken, sonst bilden sich große Mandelklumpen. Wenn die Mandeln ausgekühlt sind in kleine Tüten füllen und luftdicht verschließen. Fertig.

Leave a Reply

*