Über uns

Name: Moni
Alter: Auf ewig unter 30
Ort: Berlin

 

Was gibt es zu sagen…eigentlich nicht viel, und doch bin ich so narzisstisch, daß ich stundenlang über mich reden kann. *gg*
Ich will versuchen einen Mittelweg zu finden:
Ich esse gerne!! Das muss man einfach so zugeben und ich kann es auch nicht leugnen…ich habe…nennen wir es mal „Kurven“. Diese Kurven bringen mich regelmäßig an den Rand des Wahnsinns, auch wenn mein lieber Freund mir immer mal wieder sagt, daß ich für ihn die schönste Frau auf Gottes Erde bin. Herz!!!
Doch all diese frustrierenden Momente mit mir und meinen Pfunden sind sicherlich furchtbar, aber … mein Gott, wer kann denn an einem Schokobrownie mit flüssigem Schokoladenkern vorbei gehen?????????????????
Das schafft noch nicht mal mein kleiner dunkler Schatten auch genannt the Shag, Schakkalaka, Dicker, Mäuschen oder auch Bratwurst – mein Hund Shaggy. Ein kleiner verfressener, aber einfach ultra liebenswerter, und auch nicht mehr ganz junger, deshalb gerade zwangsmäßig wegen dem kleinen Herz auf Diät gesetzter, bester Cocker Spaniel der Welt. Shaggy ist mein Schatz und wird ewig leben! Und er passt zu mir, sowohl vom Wesen als auch äußerlich…ich meine wie sieht denn neben einer 46 ein Windhund aus??? Scheiße sieht das aus!! Geht gar nicht!!
Ich bin studierte Grafikerin und grundsätzlich immer mal wieder und immer öfter kreativ unterwegs. Malen, Zeichnen, Nähen, Basteln, Werkeln, Gärtnern (falls das auch kreativ ist?)…ich bin vielseitig tätig und das auch mit Tatendrang und Freude. Manches auch besser und manches…naja, will sagen, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.
Manch einer mag sich nun fragen, ob ich Freunde habe oder ob mich meine unzähligen Projekte zu sehr einspannen. Denen will ich sagen: man kann nie genug Hobbys und dennoch wunderbare Homies haben, die einem die Wochenende, Geburtstage, Silvesterpartys, lauen Sommerabende, kalte Winterabende und ähnliches versüßen. Niemals will ich sie missen. Ausserdem bringen sie jedes Jahr eine Menge Geburtstage zu denen es jedes Jahr was Neues zu schenken gibt…und zack: Moni kann sich wieder austoben…ach ja, um am Ende natürlich sagen zu können: Mein Gott das war soooo viel Arbeit, aber es ist doch ganz hübsch geworden, oder?! *gg*

In diesem Sinne. Habet Spaß und mehret Euch!

(manchmal brauche ich wirklich einen Balkon um zum Volke zu sprechen! …. SCHATZ?!?!?!)

Ja und genau das haben Nobse und ich übrigens gemacht…das mit dem mehren…seit fast zwei Jahren sind wir stolze Eltern einer kleinen süßen Tochter namens Charlotte Janina. Sie hat sich wunderbar in unserer Familie eingefunden und ist unser Sonnenschein. Sie ist allerdings auch in erster Linie verantwortlich dafür, dass so wenig hier zwischendurch passiert. Mamas sind grundsätzlich busy…und nun steht auch noch ein Umzug bei uns an. Ich brauche Urlaub.

Leave a Reply


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


*