Handmade

Vor etwa 1,5 Jahren bin ich in einer Buchhandlung über ein Buch gestolpert, was auch italienisch war, demnach für mich völlig unverständlich. Aber ich war völlig fasziniert denn es handelte sich ganz offensichtlich um eine Art Kochbuch…und zwar gezeichnet. Alle Rezepte waren mit Bildern und kleinen Erklärungen daneben illustriert. Dann entdeckte ich im hinteren Teil eine deutsch-italienische Übersetzung der meisten Wörter und siehe da – ein Backbuch! Gekauft.

Sowas habe ich vor etwa 20 Jahren schonmal mit einem Kinderbachkuch gemacht…keine Ahnung wo das Ding abgeblieben ist. Wahrscheinlich bei einem meiner vielen Umzüge verloren gegangen. Aber was ich damals als Teenie schon konnte, musste jetzt doch sicher auch mit mehr grafischer Erfahrung auch funktionieren. Also ab in einen Schreibwarenladen, Blankes Notizbuch gekauft und mir danach ein Jahr Lang immer wieder vorgenommen endlich damit anzufangen. Und jetzt letztens war es dann endlich soweit. Ich hatte die Muße mit dem Zeichnen anzufangen. Und so in der Art hatte ich mir das so vorgestellt:

Leave a Reply

*