Croque Madamme

Croque Madamme

Ich steh auf Toastbrot…auch wenn es noch so ungesund ist. Und nachdem mein lieber Chef mir in der Marheineke Markthalle in Kreuzberg einen wunderbaren Franzosen gezeigt hat, der tolle Galettes und Crêpes und Pain aux raisins anbietet, versuch ich mich ab und zu auch mal an frz. Leckereien. Heute der Croque Madamme.
Schmeckt auch ohne, aber ich bin Fan von Béchamelsauce. Also hier meine Variante mit ebendieser.

Croque Madamme
für 4 Stück

  • 4 EL Butter/Margarine
  • 1 EL Mehl
  • 200 ml Milch
  • 1 Msp. Gemüsebrühe
  • Salz & Pfeffer & Muskat
  • 8 Scheiben Toastbrot
  • 4 Scheiben gekochter Schinken
  • 4 Scheiben Emmentalerkäse
  • 4 Eier

1 EL Butter in einem Topf schmelzen. Mehl einrühren und kurz anschwitzen. Milch unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen angießen (ACHTUNG: dickt extrem schnell an!) aufkochen und Brühe einrühren. Ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit etwas Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Vier Brotscheiben mit je einer Scheibe Schinken und Käse belegen und mit den übrigen Brotscheiben bedecken. 2 EL Butter portionsweise in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Croques darin portionsweise von jeder Seite ca. 3 Minuten braten und warm stellen.

In einer zweiten Pfanne 1 EL Butter erhitzen und die Eier darin zu Spiegeleiern braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Croques auf Teller verteilen und die Soße und Eier darauf verteilen.

Und Futtern solange es warm ist. 🙂

CroqueMadamme01

Leave a Reply

*