Betty wird getestet

Haben die Backwütigen unter Euch schon mal was von der lieben Betty Crocker gehört? Nein? Dann fragt mal in den USA…da solltet ihr vielleicht eher fragen ob sie jemand nicht kennt, denn was die Dr. Oetker Backmischungen hier in Deutschland sind, sind die Produkte von Betty Crocker in den USA. Von Backmischungen für Cookies oder Kuchen wie den „Orange Drizzle“ findet man in dem Sortiment aber auch bereits fertiges Cream-Frosting, Mischungen für Pancakes oder Streusel oder auch Gluten-freie Backmischungen. Nachdem wir ja alle wissen, daß die Dr. Oetker Kuchen alles andere als schlecht sind, wollte ich nun die Yankee-Variante auch mal testen.

In einem Kaisers gefunden und gekauft: Devils-Food-Cake und Chocolate Fudge Icing (Rich and Creamy) – beides auch hier zu finden und zu erwerben: british-american-food.de

Ich muss euch etwas wirklich frustrierend vernichtendes sagen…Das erste mal tat es noch weh, beim zweiten mal nicht mehr so sehr…das ist leider bisher der beste Schokoladenkuchen den ich gegessen hab. Und der schlägt sogar die Pure Schokoladenkuchen-Versuchung beim McCafé, die meine Liste bisher mit großem Abstand angeführt hat. Und er geht, dadurch dass es nicht viel vorzubereiten gibt, echt flott. Also eine wirklich einmalig gute Alternative, wenn man mal keinen Bock hat 50 verschiedene Zutaten zu besorgen – man gibt lediglich Sonnenblumenöl, Eier und Wasser hinzu.

Allerdings kann man nicht sagen, daß man davon 3 Stücke auf einmal essen kann…das ist schon ne kleine Bombe…aber ne verdammt gute!!!

Leave a Reply

*