Bella Italia 04

So und weiter gehts mit den Leckereien aus Italien. Man könnte fast meinen, daß ich das Essen mag, oder? Ja doch,. schmeckt mir sehr gut. Und seit ich die Nudelmaschine hab umso mehr…

Bruschetta

  • Fleischtomaten
  • Mozzarella (am besten vom Büffel)
  • frischen Basilikum
  • Schalotten
  • Knoblauch
  • Olivenöl
  • Pecorino, geraspelt
  • Ciabatta oder Bruschetta-Brot (gibts hier uns da schon fertig geschnitten und abgepackt)
  • Salz & Pfeffer
  • evtl. ein wenig italienische Kräutermischung

Ofen vorheizen auf ca 180°C. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Das Ciabatta Brot in ca. 1cm dünne Scheiben schneiden und auf dem Backblech auslegen. Olivenöl in eine kleine Schale geben und die Brotscheiben damit bestreichen. Eine Knoblauchzehe halbieren und die Brotscheiben damit bestreichen. Das Backblech für ca 5-10 min in den Ofen schieben, damit das Brot schön knusprig wird – aber nicht zu sehr, és reicht wenn das Brot noch kaum braun ist.
In der Zwischenzeit eine Rührschüssel bereit stellen, Tomaten und Mozzarella grob würfeln, Basilikum und Zwiebeln fein hacken und alles in die Schüssel geben und miteinander verrühren. Den Pecorino ebenfalls hinzugeben und die Mischung mit etwas Salz, Pfeffer und der ital. Kräutermischung würzen.
Wenn das Brot knusprig ist, das Backblech aus dem Ofen nehmen und die Tomatenmischung auf den Brotscheiben verteilen. Danach noch einmal für 5-10 min in den Ofen schieben, bis der Käse zerläuft. rausnehmen und gleich servieren.

2 comments on Bella Italia 04

  1. Beenee
    18. Februar 2013 at 17:03 (6 Jahren ago)

    Ich glaub ich muss mich mal (wieder) zum essen einladen…;)

    Antworten
    • admin
      18. Februar 2013 at 17:29 (6 Jahren ago)

      Unbedingt!!! 🙂

      Antworten

Leave a Reply

*